Portrait

Stephanie Wunsch HarfenistinStephanie Wunsch (geb. Kopf) wurde in Lahr (Schwarzwald) geboren. Mit acht Jahren erhielt sie ihren ersten Harfenunterricht bei Marion Navarro an der Städtischen Musikschule Lahr. Bereits im Alter von zehn Jahren wurde sie zum ersten Mal bei Jugend Musiziert mit einem ersten Preis ausgezeichnet. In den weiteren Jahren wurde Stephanie Wunsch für ihre Leistungen bei Jugend Musiziert in verschiedenen Besetzungen, mehrfach auch auf Bundesebene, mit der Silbernen und Goldenen Musikmedaille der Stadt Lahr geehrt.

Auf Grund ihrer Leistungen beim Bundeswettbewerb 2008 erhielt sie ein Stipendium der Hochschule für Musik Detmold. Dieses Stipendium ermöglichte ihr die Teilnahme am Meisterkurs bei Prof. Godelieve Schrama und Mirjam Schröder im Rahmen der 5. Detmolder Sommerakademie. Des Weiteren besuchte Stephanie Wunsch Solo- und Kammermusikkurse bei Prof. Maria Stange, Silke Aichhorn, Prof. Frédérique Cambreling, Prof. David Watkins und Prof. Nancy Allen.

Nach einem Jahr als Vorstudentin an der Musikhochschule Stuttgart nahm Stephanie Wunsch ihr Studium im Fach Harfe an der Hochschule für Musik in Karlsruhe auf. Nachdem sie die beiden Studiengänge Bachelor und Master im Fach Harfe bei Prof. Maria Stange mit Auszeichnung abgeschlossen hat, setzt sie derzeit ihre Ausbildung in der Solistenklasse fort. Kammermusikprojekte sowie der Masterstudiengang für Musikpädagogik (Musikvermittlung und Konzertpädagogik) vervollständigen ihre Ausbildung.

Stephanie Wunsch ist regelmäßig in verschiedenen Orchestern zu hören, z.B. im Orchester der Musikhochschule Karlsruhe, Kehler Kammerorchester, Philharmonie am Forum, Philharmonie Baden-Baden, Theater Augsburg, Theater Ulm und anderen.

Neben ihrer internationalen Konzerttätigkeit ist sie außerdem als Harfenlehrerin und Musikvermittlerin in Karlsruhe und an der Musikschule Kandel sowie an der Emmerich-Smola-Musikschule Kaiserslautern tätig.